Willkommen! ♥ | We Are Back!

#1

Garten

in Sheckler 14.07.2012 00:34
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

...


nach oben springen

#2

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 01:45
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Miley war schonmal vorgegangen und sah sie um. Machte sich nen Zopf und wartete auf Ryan. Lief durch den Garten und setzte sich dann einfach auf den Rasen. Saß in einem Schneidersitz und so wartete sie auf Ryan. Man sagt immer Frauen würden lange brauchen, er bewies das Gegenteil.


nach oben springen

#3

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 01:49
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

Ich kam dann auch unten an und lief raus nachdem ich gesehen hatte das miley nicht mehr im Wohnzimmer war. "da bin ich schon.."ich grinste sie an und legte dann auch die Handtücher auf die Seite,sah mich nochmal eben um und ging dann auch wieder vor ihr in die hocke und legte meinen Kopf fragend schräg "alles okay?" fragte ich lächelnd nach und sah sie dann nur wieder abwartend an.


nach oben springen

#4

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 01:54
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Sie schaute auf ihre Imaginäre Uhr. "Pünktlich warst du noch nie." Meinte sie grinsend. Beobachtete ihn ein wenig und folgte ihm mit ihren Blicken solange bis er vor ihr wieder war. "Jap, bei dir?" Fragend sah sie ihn an und legten den Kopf schräg. "Hab dich vermisst, mein kleiner", kurz legte sie die Hände um sein Gesicht. Und sah ihm in die Augen. Wich aber dann mit ihren Augen aus. Vermissen würde sie ihn immer und überall.


nach oben springen

#5

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 02:00
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

Ich verdrehte nur eben grinsend meine Augen als sie das sagte und streckte ihr meine Zunge raus "du kennst mich.." sagte ich dazu dann nur grinsend un zwinkerte ihr noch zu. Dann als sie mich das fragte,hob ich leicht meine Augenbraue und nickte nur. "Heyyy..was für klein?"sagte ich gespielt geschockt und sah sie dabei weiter an,musste dann aber wieder grinsen und knuffte ihr einmal sanft in die Wange,denn ich konnte einfach nicht anders. sie war einfach zu putzig.


nach oben springen

#6

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 02:06
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

"Ich habs gesehen, und die Minuten gezählt!" Grinsend hob sie das Kinn an. Sie zog an seinen Wangen und lachte. "Klein? Oh tut mir leid, Winzig meinte ich." Sie zwinkerte ihm zu und sah kurz zu ihrer Wange, so gut es ging. "Hats spaß gemach?" Fragte sie ihn und zupfte weiter an seiner Wange. Wie eine Oma beim Enkelkind. Sie mochte es sehr ihn zu ärgern. Er war ihr ja auch nicht böse. "Ich habe eins gelernt." Fing sie an und reusperte sich. "te amo mi amor", hauchte sie und lächelte süß.


nach oben springen

#7

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 02:21
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

"Ja ja.."sagte ich nur und verdrehte nochmal grinsend meine Augen und streckte ihr einmal frech die Zunge raus, bevor ich sie einfach machen ließ und sie nur wieder geschockt ansah als sie das meinte,aber ich wusste das sie mich damit nur ärgern wollte. "was Spaß gemacht?" fragte ich grinsend und schnaufte leise durch meine Nase durch,während ich sie weiter ansah. Dann sagte sie das und ich hob leicht meine Augenbraue "und was genau heißt das? ich meine irgendetwas mit liebe oder?" fragte ich grinsend und sah sie nun gespannt und fragend an.


nach oben springen

#8

RE: Garten

in Sheckler 23.07.2012 14:03
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Sie grinste leicht. "Du weißt schon was Ja ja heißt?" Fragte sie ihn und sah ihn an. "Das mir dem knuffen?" Sie lächelte leicht und drückte ihm einen Kuss an seine Wange. "Das heißt ich liebe dich mein Schatz." Hauchte sie leise und schloss die Augen. Ihr Hände lagen immer noch auf seinen. Er war einfach alles für sie. Bei ihm konnte sie sein, wer sie wollte und er schrieb ihr nichts vor. Das brauchte sie einfach.
Seufzend sah sie ihn aber noch an. "Du sei mir nicht böse, Zac will reden" meinte sie und konnte einfach nicht anders. "Ich komm gleich wieder." Sie drückte ihn kurz und küsste ihn ganz sanft auf seine weichen Lippen. "Danke, das du für mich da bist." Ob der Schlüssel noch da lag wo er immer war? "Ich komm dann wieder her." Meinte sie und ging nachdem sie fertig mit anziehen war zum See.


zuletzt bearbeitet 23.07.2012 18:44 | nach oben springen

#9

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 21:38
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Es war eine Zeit vergangen und Miley war wieder am Songs schreiben. Nicht nur sie war wieder in ihre Arbeit vertieft sondern auch Ryan. Schade nur, dass die Beiden sich nun nur noch selten sahen. Dafür war die liebe frisch wie am ersten Tag. Wie viel Zeit nun schon vergangen war? Viel zu viel um ehrlich zu sein. Jede einzellne Sekunde ihres Lebens vermisste Miley ihre 2 Engel. Wo steckte eigentlich Chloe? Vllt wieder bei Jamie. Bei diesem Gedanken grinste Miley leicht und schrieb weiter. Der Tag heute war mehr als nur schön. Nach Regentagen folgte nun endlich wieder Sonne. Die sie mehr als nur in Hawaii genug hatte.


nach oben springen

#10

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 21:49
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

Es war eine lange Zeit vergangen in der ich jetzt wieder auf Wettkämpfen war und auch die Europatour war schon lange hinter mir. Auch jetzt war ich wieder eine lange Zeit unterwegs gewesen, aber kam nun endlich wieder zu Hause an, nachdem mich die Jungs abgesetzt hatten. Ich schnappte mir meinen koffer, wo auch mein board dran hing und verabschiedete mich mit einem Handschlag von den Jungs, bevor ich zum eingang lief und dort die Tür aufschloss. Es war sehr ruhig hier. Ich stellte meinen Koffer an der Seite ab und lief weiter rein. Ich hatte niemanden gesagt das ich wieder da war. Als ich Miley im Garten erblickte, lächelte ich nur sanft, denn sie war wie immer wunderschön. Ich schlich mich raus und von hinten an sie heran, legte meine Arme von hinten um sie als ich mich zu ihr runterbeugte und hauchte ihr einen sanften kuss aufs Haar.


nach oben springen

#11

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 22:02
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Miley fiel immer etwas ein. Ideen hatte sie aber nun gerade nicht, viel zu viel schwirte in ihrem Kopf rum. Wo sich nur Ryan aufhielt? Lange hatte er sich nicht mehr bei ihr gemeldet. Seufzend sah sie auf ihr Handy. Nein, wieder keine Nachricht. Aber sich schon wieder bei ihm melden? Sie wollte ihm Freiraum lassen und nicht klammer. Aber Angst, ja die hatte sie. Miley versankt in Gedanken und bekam nichts mehr um sich rum mit. Als sie dann Hände um sich spürte wurde sie aus ihren Gedanken gerissen und sie spürte ihr Herz schlagen. Wer war das? "Ryan....?" Fragte sie vorsichtig. Und bei seinem Geruch schloss sie wieder ihre Augen. Ja er war es. Sie drehte sich zu ihm um und stand auf. "Gott habe ich dich vermisst..." Sie seufzte und breitete ihre Arme aus Nahm in ihn ihre Arme und drückte ihn ans sich. Ehe sie ihn endlich wieder küssen konnte.


nach oben springen

#12

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 22:15
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

Ich hatte mich heute extra nicht gemeldet weil ich sie ja überraschen wollte und sie keine ahnung haben sollte das ich wieder da war. Ich sah dann auch als ich näher auf sie zukam das sie an Songs beschäftigt war und deswegen lächelte ich nur wieder sanft. Ich merkte das sie in gedanken war, denn sie zuckte leicht zusammen als ich hinter ihr stand und ich meine arme um sie gelegt hatte. "Hey Babe.."hauchte ich leise und sanft in ihr Ohr, hauchte ihr ein Kuss auf ihr Ohr und stand dann wieder auf als sie auch aufstand und sich zu mir drehte. "Und ich dich erst.." mit einem lächeln auf den Lippen schlang ich meine arme um sie, hob sie zu mir heran und drückte sie dann auch sanft an mich heran. Dabei sah ich ihr in die Augen, neigte meinen Kopf zu ihr runter und schloss meine augen dann als wir uns endlich wieder küssten. Nach all der Zeit.


nach oben springen

#13

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 22:20
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Er war ein Arsch ! Wieso sagte er ihr nicht bescheid? Sie sah heute nicht sonderlich gut aus. Keine Schminke, seine Sachen an. Nein, dass musste sie ändern ! Miley bekam eine Gänsehaut als er sie wieder Babe nannte. Viel zu lange hatte sie das nicht mehr gehört. Nur via Handy. Aber wer gab sich damit schon zufrieden? Sie nicht. Miley sah ihm in die Augen und konnte ihr Glück kauf fassen. "Bist du das wirklich?" Fragte sie und tastete ihn ab. Küsste ihn dann eine Weile und schloss ihre Augen. Es fühlte sich wie im Traum an. So perfekt. Aber sie wollte nicht wieder aufwachen. Ihn nur bei sich spüren das reichte ihr. "Oh Schatz.....du bist....ein Arsch! Wieso sagst du nichts? Ich sie scheiße aus..."


nach oben springen

#14

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 22:38
von Ryan Sheckler (gelöscht)
avatar

Sie sah heiß in meinen Sachen aus, aber sie sah allgemein in allem heiß aus und auch wiederrum in nichts und das würde immer so bleiben. Lächelnd fuhr ich mit meiner Hand sanft durch ihr Haar als ich merkte das sie eine Gänsehaut bekam und nickte dann leicht als sie mich das fragte. "Ja ich bin es wirklich.."hauchte ich leise, nahm ihre hand als sie mich abtastete und legte ihre hand auf mein herz und sah sie mit einem sanften lächeln an. Danach drückte ich sie sanft an mich heran und hauchte ihr noch ein Kuss auf die Stirn, bevor ich ihr lächelnd in die Augen sah. "Ich wollte dich überraschen, deswegen habe ich nichts gesagt.. und das stimmt doch auch gar nicht das du scheiße aussiehst.. du siehst heiß aus, vor allem in meinen sachen." ich fuhr ihr einmal über die seite und drückte sie weiter an mich.


nach oben springen

#15

RE: Garten

in Sheckler 15.02.2013 22:51
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

War klar das er das sagte. Er konnte es nicht lassen. Wenn sich eine Frau unwohl fühlte, dann war das auch so. "Oh Schatz, dass....das war gut gelogen." Murmelte sie und sah auf sein Herz. Mega ! Er war es einfach ! Miley war die Glücklichste Frau auf der ganzen Welt. Sie verdrückte sich ihre Träne und schlang ihre Arme ganz ganz dicht um ihm. Ganz sanft küsste sie ihn immer weiter. Und ging ihm durch seine Haare. Wie sie ihn liebte. "Das stimmt, in deinen Sachen schon, aber nein.....so fühle ich mich nackt..." Wie logisch, dass dies 2 deutig war. Aber mit Absicht. "Wie geht es dir mein Engel?"


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilie Nereng
Forum Statistiken
Das Forum hat 1405 Themen und 30883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen