Willkommen! ♥ | We Are Back!

#136

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 18.02.2013 16:06
von Perrie Edwards (gelöscht)
avatar

Mein Lächeln verließ nicht für einen Moment meine Lippen und ich war gerade so glücklich und wirklich Hals über Kopf verliebt. Es war so schön zu wissen, dass er das gleiche auch für mich empfand und wir beide müsstenn Harry wohl später danken, denn er hatte uns Mut gemacht endlich zu unseren Gefühlen zu stehen.
Lächelnd lehnte ich mich dann etwas an seine Schulter und nahm seine Hand, wobei ich unsere Finger miteinander verschränkte.
"Hast du heute noch irgendetwas vor?" fragte ich ihn mit einem Schmunzeln und sah ihn an, denn ich wollte ihn nicht so schnell schon wieder verlassen müssen.


nach oben springen

#137

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 10:25
von Zayn Malik (gelöscht)
avatar

Ich lächelte die ganze Zeit und das lag nur an ihr. Ich war winfach nur über glücklich und total verliebt. Ich wusste das ich mit Perrie glücklich werden würde... es war einfach so. Harry würde ich später noch danken doch erst wollte ich die Zeit mit ihr genießen. Ich lächelte leicht als sie meine Hand nahm und freute mich auf unsere gemeinsame Zeit.
Bei ihrer Frage schüttelte ich den Kopf und lächelte sie liebevoll an. "Nein hab ich nicht... ich gehöre heute den ganzen Tag dir" meinte ich dann und grinste leicht. Ich wollte sie jetzt noch nicht gehen lassem und würde den Tag mit ihr verbringen.

nach oben springen

#138

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 11:49
von Perrie Edwards (gelöscht)
avatar

Ich sah mit einem Schmunzeln auf unsere Hände hinab und strich sanft über seinen Arm, während ich seine Tattoos betrachtete. Ich war so froh gerade bei ihm zu sein...
Seine Worte ließen mich glücklich lächeln und ich sah in seine Augen.

"Auf die Antwort hab ich gehofft" kicherte ich leise und kuschelte nich noch etwas an seine Schulter, wobei ich seine Hand nie losließ.
"Was wollen wir machen?" fragte ich dann süß und sah wieder zu ihm. Wir könnten ja eine Dvd oder so gucken, doch ich wollte auf jeden Fall bei ihm bleiben.


nach oben springen

#139

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 12:06
von Zayn Malik (gelöscht)
avatar

Ich lächelte sie an und legte meinen anderen Arm um sie und zog sie sanft etwas näher zu mir.
Bei ihren Worten lachte ich und grinste sie dann an. Sanft stirch ich mit meinem Daumen über ihren Handrücken und sah ihr in die Augen.
"Sollen wir einen Film schauen?" schlug ich dann vor und lächelte sie an. Ich würde sie jetzt nicht gehen lassen.

nach oben springen

#140

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 12:17
von Perrie Edwards (gelöscht)
avatar

Mein Lächeln wurde noch breiter und ich fühlte mich in seinen Armen so unglaublich wohl. Seine Nähe ließ einfach meinen ganzen Körper kribbeln und wie es schien, würde dieses Gefühl noch für eine ganze Weile anhalten.
"Klar, hört sich gut an" lächelte ich und strich mir mit meiner freien Hand eine Haarsträhne nach hinten.
"Was hast du so da?" fragte ich ihn und sah zu ihm hinauf.


nach oben springen

#141

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 12:53
von Zayn Malik (gelöscht)
avatar

Ich genoss es sie neben mir zu haben und die Wärme die von ihr ausging beruhigte mich einfach nur. Wenn sie bei mir war breitete sich ein wohliges und berauschendes Gefühl in mir aus und ich war einfach nur glücklich.
Ich lächelte sie an und sah kurz zu meinem DVD Schrank. "Hm... so einiges" meinte ich dann und stand eben auf und lief zu dem Schrank. Dann öffnete ich diesen und sah zu Perrie.
Ich grinste leicht da schon sehr viele DVD in dem Schrank standen.

nach oben springen

#142

RE: Schlafzimmer von Zayn

in One Direction 19.02.2013 13:36
von Perrie Edwards (gelöscht)
avatar

Ich lachte leicht bei seiner Antwort und sah ihn dann nach, als er zum Schrank ging. Noch immer konnte ich kaum glauben, dass er für mich wirklich das gleiche empfinden sollte wie ich für ihn.. Er war einfach perfekt. Da ich so in meinen Gedanken versunken war und ihn dabei mit einem Lächeln auf den Lippen anstarrte, hatte ich erst nicht mitbekommen, dass er schon wieder zu mir sah. Als ich es dann bemerkte, musste ich leise kichern, weil es doch ziemlich offensichtlich war und ich ging dann zu ihm. Ich legte meine Arme von hinten um ihn und legte mein Kinn auf seine Schulter, sodass ich die Dvds in dem Schrank sehen konnte.
"Wie wärs damit?" fragte ich lächelnd und zog eine hervor.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilie Nereng
Forum Statistiken
Das Forum hat 1405 Themen und 30883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen