Willkommen! ♥ | We Are Back!

#61

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:37
von Barbara Palvin | 4.160 Beiträge | 4156 Punkte

Leise Schluckend sah sie aufs Bett. Als Justin dann wieder zu sich kam. Schluckte sie erneut. Und sah ihn weiterhin an. Wollte aber nur noch weg. Sagen konnte sie nichts. Wieso auch? Es war ja auch ein Teil ihrer Schuld. Das sagten zumindest die Medien. Und ein Teil war ja auch dran. Sie sah dann zu Boden und legte ihre Hände auf den Schoß.


nach oben springen

#62

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:38
von Zac Efron (gelöscht)
avatar

Als ich seine Stimme gehört hatte stand ich auf und sah zu ihm. "Gott sei dank" gab ich leise von mir uns sah zu Nina. "Ich bin mal weg." sagte ich lief zu Selena "Pass auf ihn auf und ich melde mich ok?" ich umarmte sie und lief ohne weiter etwas zu sagen raus. Und nahm dann vor dem Krankenhaus ein Taxi und ab nach Hause.


nach oben springen

#63

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:41
von Nina Dobrev (gelöscht)
avatar

" ich muss auch Los ..muss morgen zum Set" sie umarmte sie alle "ich komm dich wieder besuchen"sagte sie zu justin lächelte erleichtert und ging dann raus sie ist mit dem Auto da also fuhr sie nach hause



Memory is a way of holding on to the things you love, the things you are, the things you never want to lose.

nach oben springen

#64

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:43
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

ich sah zac hinterher
"tschüss.."
sagte ich leise zu ihm
"bis bald.."
hauchte ich zu nina und sah dann hinter ihr und zac her,
dann sah ich alle an wie sie sich freuten,
ich fragte mich nur wieso, was war denn passiert?!
ich sah mich um und hing an kabeln, okay i.was schlimmes musste passiert sein...
ich wusste nurnoch wie ich mit selly zu uns fahren wollte
"ich wollte doch mit selena zu uns nach hause fahren... wieso bin ich denn jetzt hier?"
fragte ich veriwrrt


zuletzt bearbeitet 25.07.2012 05:44 | nach oben springen

#65

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:48
von Selena Bieber | 2.075 Beiträge | 2075 Punkte

ich verabschiedete mich noch eben lächelnd bei zac und auch bei nina und sah danach aber auch wieder zu justin runter als er uns das fragte. Kurz biss ich mir auf die unterlippe,denn ich dachte da nicht so gerne zurück, vor allem nicht an diesen moment wo er dort unten lag. "Du bist zusammengebrochen und die treppen runtergefallen.. und deswegen auch im koma gelegen.."erklärte ich ihm dann nur und sah dabei auch nochmal nach unten, weil das hoffentlich nie wieder passierte. Leicht lächelte ich ihn dabei weiter an,strich kurz über seine wange und stand danach aber auch wieder auf und streckte mich leicht.


nach oben springen

#66

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 05:57
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

mir brummte der schädel und ich bekam hunger
ich sah zu selena und hörte was sie sagte
"oha krass... tut mir leid das ich euch son schrecken eingejagt habe"
sagte ich leise und schlundbewusst..
außerdem war ich müde...
ich sah sie alle an
"schlimm wenn ich jetzt etwas schlafe? ich fühl mich nicht so gut.. ich fühl mich etwas schwach"
hauchte ich wieder und schloss dann auchschon meine augen.. selena legte sich zu mir und das war auch gut so, austin und ash schliefen zusammen auf einem stuhl...
miley und ryan waren dann wieder zu miley aufs zimmer gegangen, was mit miles war würde ich sie noch fragen...
mir tat der streit so leid..


nach oben springen

#67

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 08:36
von Demi Lovato (gelöscht)
avatar

// einmal net da und sofort drama ohne ende :o


nach oben springen

#68

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 12:59
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

// sorryyyy


nach oben springen

#69

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:27
von Blake Lively (gelöscht)
avatar

ich hatte im krankenhaus nach ihm gefragt und kam dann an seinem zimmer an.
3 mal klopfte ich und öffnete sie dann langsam um zu sehen ob er es wirklich war, nicht
das ich mich nachher in der tür geirrt hatte.
ich sah das justin schlief als ich einen schritt näher in sein zimmer trat. doch er schien zu schlafen,
also überlegte ich ob ich vielleicht nicht doch lieber gehen sollte um nachher noch einmal vorbei
zusehen.


nach oben springen

#70

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:31
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

ich wachte nun langsam auf, selena lag noch neben mir, kurz sah ich sie leicht lächelnd an, dann entdeckte ich auchschon blake die in der tür stand ich musste leicht lächlen
"haay" hauchte ich schwach und war froh das auch sie mich besuchen kam..
Ich fands einfach toll wenn leute die mich mochten hier her kamen um zu sehen wie es mir geht...
Auch gestern als sie alle an meinem Bett standen als ich aus dem Koma aufgewacht bin, das war ein schönes gefühl, auch wenn manche darauf einfach gegangen sind.. ich war froh das sie sich überhaupt die zeit genommen hatten einmal kurz hier zu sein. Ich versuchte mich etwas auf zu setzen, doch das ging schwer, ich nahm all meine kraft zusammen die ich hatte und stützte mich kurz auf den händen ab um etwas nach oben zu rutschen, dabei machte ich ein schmerzverzerrtes gesicht, denn mein kopf war eeecht gefickt.. es tat so scheiße weh und wenn ich mich zu schnell bewegte merkte ich das mir schwindelig wurde, also machte ich alles immer ganz langsam.


nach oben springen

#71

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:36
von Blake Lively (gelöscht)
avatar

"hey" sagte ich und ging dann langsma auf ihn zu und zog den stuhl der neben seinem bett stand so da sich mich hinsetzten konnte.
"wie gehts dir justin? ich hab gehört du warst im koma" sagte ich ganz entsetzt.
"wenn du möchtest das ich wieder gehe dann sag mir bescheid, ich weiß ja nicht ob du jetzt gerade ruhe brauchst."
ich hatte ihm auch etwas kleines mitgebracht es war ein kleiner engel der glückbringen sollte und eine tafel von seiner lieblings schokolade.


nach oben springen

#72

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:39
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

auf dem anderen stuhl schliefen ash und austin..
Ich sah sie an..
"mir gehts besser als heute nacht auf jeden fall... ich fühl mich noch etwas schwach aber ist ja klar.."
sagte ich leise und sah sie an ich lächelte
"nein nein bleib ruhig ich bin froh das du da bist"
sagte ich dann und freute mich wirklich, denn immerhin war ich auch ziemlich gut mit ihr befreundet.


nach oben springen

#73

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:44
von Blake Lively (gelöscht)
avatar

ich überreichte ihm meine genesungs geschenke.
"ich freu mich das es dir besser geht justin"
"sei froh das es dir jetzt schon so gut geht nachdem du im koma lagst"
ich lächelte nun auch.
"weißt du schon wie lange du noch hier liegen musst?" fragte ich, da ich krankenhäuser
damals immer gehasst hatte und froh war wenn es dann wieder nach hause gehen konnte


nach oben springen

#74

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:51
von Justin Bieber | 2.268 Beiträge | 2268 Punkte

ich sah das genesungsgeschenk, es war ein kleiner schutzengel und meine lieblingsschokolade ich machte große augen und grinste breit "für miiich?!" fragte ich und sah sie an "ouuuw danke... " sagte ich und freute mich wie ein kleines kind, ich streckte die arme aus um sie kurz zu umarmen, weil aufstehen und sie drücken ging ja nicht...
"ja ich bin froh und wie.. ouh man.. ich weiß selbst nicht so genau wie das passiert ist das ich jetzt hier liege" sagte ich nach der umarmung und kratzte mir am Hinterkopf.
"uff keine ahnung ich bin ja gestern erst aus dem Koma aufgewacht und war danach so platt das ich sofort eingeschlafen bin.. aber man träumt da echt komische sachen wenn man im koma liegt" sagte ich zu ihr und hörte es irgendwo vibrieren, es war wohl mein handy.. ich sah mich um und sah es auf einem tisch in der ecke des zimmers...
"kannst du mir das bitte geben?" fragte ich lieb.


nach oben springen

#75

RE: Zimmer 04

in Intensievstation 25.07.2012 13:57
von Blake Lively (gelöscht)
avatar

"jaa das glaube ich dir, aber allgemein träumt man in krankenhäusern immer viel wirres zeug" sagte ich zu ihm.
"und ja das ist für dich, ich konnte doch nicht kommen ohne dir etwas mitzubringen" ich lächelte und erwiederte seine umarmung indem ich aufstand und mich zu ihm rüber beugte.
als sein handy vibrierte sah ich kurz auf dem tisch nach und fand es dann auch gleich. ich stand kurz auf um es zu holen und gab es ihm dann.

( bin eben duschen)


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Emilie Nereng
Forum Statistiken
Das Forum hat 1405 Themen und 30883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen